Jetzt bewerben für den Science Video Award

Auch beim 2. Science Video Award sind der Fantasie und Kreativität junger Filmemacher*innen keine Grenzen gesetzt. Noch bis zum 14. September 2020 können sich interessierte Schüler*innen für den Science Video Award bewerben und ihre selbstproduzierten Videos mit Bezug zu Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, kurz MINT, einreichen. Ob abenteuerliches Experiment, lehrreiches Tutorial oder spannender Kurzfilm, ob mit der eigenen Handykamera gefilmt oder im Schülerlabor professionell gedreht – die Hauptsache ist, dass sich der Beitrag auf ein naturwissenschaftliches oder technisches Thema bezieht.

Die Jury, bestehend aus Wissenschaftskommunikator*innen und YouTube-Stars wie Dr. Whatson oder BreakingLab, prämiert die Beiträge in den Kategorien MINT@Home, Galaktisch gut und Your own Game. Zudem gibt es eine Offene Kategorie für alle weiteren Einreichungen. Es winken Preise im Gesamtwert von 1.000 Euro, ein exklusiver VIP-Tag samt Video-Dreh mit Science-YouTuber*innen oder ein Studio-Tag an der Universität zu Köln. Die Preisverleihung wird online geplant. Falls es Corona-bedingt möglich ist, möchte zdi.NRW die Finalist*innen gerne in Köln auf der großen Bühne begrüßen.

Die Veranstaltung steht unter Schirmherrschaft von Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und wird in Kooperation mit der Universität zu Köln organisiert. Jungen Talenten bietet der Wettbewerb die Möglichkeit, sich vor und hinter der Kamera auszuprobieren, MINT-Themen aufzuarbeiten und ihre eigenen Videos einem breiten Publikum zu zeigen.

Mehr Informationen zur Teilnahme und zum Event unter: www.sciencevideoaward.de.