zdi-Roboterwettbewerb 2017

17. November 2017 - Regionalwettbewerb Robot-Game in Steinfurt

Die Freude des Siegerteams Kopi-Rob 1 ist groß.

Teammitglieder der MKG-Robotics aus Saerbeck.

Teammitglieder der Arnoldi-Robotiks aus Steinfurt.

Das Team der Fürstenberg-Realschule-Recke.

Neun Schülerteams trafen sich am 17. November in Steinfurt in der Kreissporthalle zum achten von insgesamt 15 Regionalausscheidungen des diesjährigen zdi-Roboterwettbewerbs.

Für das Finale am 16. Dezember in Mülheim an der Ruhr qualifizierte sich das Siegerteam „Kopi-Rob 1“ vom Kopernikus-Gymnasium in Rheine.

Die Teams bewältigten einen Aufgabenparcours rund um das Thema „Intelligente, umweltfreundliche und integrierte Mobilität“. Dabei waren symbolisch auf einer Spielmatte vorgegebene Aufgaben zu lösen, beispielsweise eine Paketlieferung oder der Bau intelligenter Straßenlaternen.

Platzierungen der teilnehmenden Teams beim Robot-Game in Steinfurt:

1. Rheine, Kopernikus-Gymnasium, Team „Kopi-Rob 1“
2. Steinfurt, Gymnasium Arnoldinum, Team „Arnoldi Robotiks“
3. Ostbevern, Gymnasium Johanneum, Team „Lobotics“
4. Dülmen-Buldern, Private Gymnasien Schloss Buldern, Team „3,2,1 ... minds“
5. Münster, Kardinal-von-Galen-Gymnasium, Team „KvG-Firebots Junior“
6. Paderborn, Friedrich-Spee-Gesamtschule, Team „Spee-Dos“
7. Recke, Fürstenberg Realschule Recke, Team „Recke Robotics“
8. Münster, Kardinal-von-Galen-Gymnasium, Team „Firebots“
9. Saerbeck, Maximilian-Kolbe-Gesamtschule, Team „MKG Robotics!“

Details zum Wettbewerb unter: www.zdi-roboterwettbewerb.de.