Fachhochschule Münster

Adresse

Stegewaldstr. 39
48565 Steinfurt
www.fh-muenster.de/mint

Ansprechpartner

Holger Dietrich
Koordinator zdi/Leiter Hochschulmarketing
02551 962646
h.dietrich@remove-this.fh-muenster.de

Anne Werner
Koordinatorin Schulnetzwerk
0251 8364705
werner@remove-this.fh-muenster.de

Profil

Die FH Münster steht in einer langen Bildungstradition: 1971 entstand aus dem Zusammenschluss von staatlichen und privaten Bau- und Ingenieurschulen sowie Einrichtungen mit berufsbezogener Fachausbildung die FH Münster. Sie gehört heute zu den größten und erfolgreichsten Fachhochschulen Deutschlands. An zwölf Fachbereichen und zwei Instituten wird gelehrt, gelernt und geforscht. Etwa 12.000 Studierende bereiten sich an den Standorten in Münster und Steinfurt auf ihre berufliche Zukunft vor.

Der Schwerpunkt der Fachbereiche in Steinfurt liegt auf den ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen wie Chemieingenieurwesen, Elektronik, Informatik, Maschinenbau, Energie-, Gebäude- & Umwelttechnik sowie physikalische Technik.

Die Fachhochschule engagiert sich besonders im MINT-Bereich und bietet ein breites Spektrum an Studiengängen, Praktika und Workshops an. Kinder und Jugendliche, die sich beispielsweise für das Thema der weltweiten Energieprobleme oder auch Gebäudetechnik interessieren oder sich fragen, wie ein Smart Phone funktioniert, können an unterschiedlichsten Angeboten der Fachbereiche teilnehmen. Unter diesen Links stehen ausführliche Informationen  Schüler und Lehrer zur Verfügung.

Aktuell bilden wir in folgenden Ausbildungsberufen aus:

  • Chemielaborant/in
  • Elektroniker/in Energie- und Gebäudetechnik
  • Fachinformatiker/in
  • Feinwerkmechaniker/in
  • Informationselektroniker/in
  • Physiklaborant/in
  • Systemelektroniker/in
  • Verfahrensmechaniker/in

Bisherige Projekte/Aktivitäten im MINT-Bereich:

  • "DiscoverING Camp" - Herbstferienkurs, der Mädchen die Ausbildung und spätere Berufstätigkeit von Ingenieurinnen näher bringt
  • Projekt Kite & Tech
  • "Physikshow" - Vorführung spannender Experimente für Schüler der Klassen 4 - 7  - Themen sind Musik, Licht, Wind, Elektrizität, Wärme und Vakuum
  • "Kinder-Uni" - am Campus Steinfurt richtet sich das Projekt auf junge Forscher zwischen acht und zwölf Jahren
  • Girl´s Day
  • MINT-Praktika
  • Projekt "Mobiles Labor" ist ein Mobiles Schülerlabor zur Halbleiterphysik  und kann an Schulen im Physikunterricht eingesetzt werden
  • Institutsbesuche mit praktischen Übungen/Experimenten für Schulklassen z.B. Fachbereich Energie·Gebäude·Umwelt oder Maschinenbau
  • Projektkurse und Fortbildungen für Lehrer uvm.

Mögliche Kooperationsangebote mit Schulen können sein:

  • Aktionstag
  • Angebote für Lehrer/Betreuer
  • Berufsorientierungsveranstaltung
  • externe Fachkraft im Unterricht
  • Facharbeit
  • Ferien- und Wochenendkurs
  • Kinder- Uni
  • Labor-/Werkstattbesuch
  • mobile Angebote
  • Praktikum
  • Projektarbeit – längeres unterrichtsbegleitendes Angebot
  • Unternehmensbesuch
Zurück zur Liste