Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf

Adresse

Laugestraße 51
48431 Rheine
www.kh-st-waf.de

Ansprechpartner

Jens Bökenfeld
Mitarbeiter Berufsorientierung und Nachwuchsförderung
05971 40036020
jens.boekenfeld@remove-this.kh-st-waf.de

Thomas Laukemper
Bereichsleiter Rheine
05971 4003600
thomas.laukemper@remove-this.kh-st-waf.de

Profil

Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf (KH) mit ihren 32 Innungen versteht sich als Berufsstandsvertretung des selbstständigen Handwerks und ihrer Mitgliedsunternehmen (ca. 2.500) für die Kreise Steinfurt und Warendorf. So tritt die KH als selbstständige Arbeitgeberorganisation für die Belange der mittelständischen Wirtschaft ein, in dem sie mit anderen Organisationen, Verbänden, Kammern und mit kommunalen Einrichtungen kooperiert. Durch die Mitarbeit in regionalen und überregionalen Gremien nimmt sie Einfluss auf die Verbesserung der wirtschaftlichen und arbeitsmarktpolitischen Rahmenbedingungen in der Region.

Mit dem BildungsCentern in Beckum, Ibbenbüren, Rheine und Warendorf bietet sie ein umfangreiches Kurs- und Lehrgangsangebot zur Berufsorientierung, Berufsausbildung sowie der beruflichen Weiterbildung an. Bei der Führung der Handwerks- und Lehrlingsrolle übt die KH hoheitliche Aufgaben in der Vertretung der Handwerkskammer Münster aus. Aufgrund von umfassenden Serviceleistungen für ihre Mitgliedsbetriebe sowie der vielfältigen Betriebskontakte durch ihre Aufgaben in der Aus- und Fortbildung, stellt die Kreishandwerkerschaft einen starken Partner im regionalen Ausbildung- und Arbeitsmarkt dar.

Mit dem Landesprogramm STARTKLAR und dem Bundesprogramm BOP haben inzwischen ca. 5.000 Schülerinnen und Schüler ein Kompetenzfeststellungsverfahren und eine Werkstatterprobung in den betriebseigenen Werkstätten durchlaufen. Im Rahmen der Berufsorientierung ist u.a. das Projekt "Bau eines Heißluftmotors" in Zusammenarbeit mit dem zdi-Zentrum Kreis Steinfurt entstanden und wird mit Schülerinnen und Schülern von Realschulen und Gymnasien aus dem Kreis Steinfurt erfolgreich angeboten.

Aktuell bilden wir in folgenden Ausbildungsberufen aus:

  • Metallbauer/in
  • Feinwerkmechaniker/in
  • Elektroniker/in - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
  • Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK)
  • Kfz-Mechatroniker/in
  • Tischler/in
  • Zimmerer/Zimmerin
  • Maurer/in
  • Beton-und Stahlbetonbauer/in

Bisherige Projekte/Aktivitäten im MINT-Bereich:

  • Mitarbeit im Arbeitskreis MINT des regionalen Bildungsnetzwerkes
  • zdi-Projekt: "Bau eines Heißluftmotors" (Ferienkurs für Realschüler/innen und Gymnasiasten/innen)
  • Haus der kleinen Forscher: "Kita besucht die KH zum Thema Licht"
  • Teilnahme an der MINT-Rallye Schule am Bagno
  • Angebote in der MINT-Werkstatt

Mögliche Kooperationsangebote mit Schulen können sein:

  • Angebote für kleine Forscher
    Projektkurse für "Kleine Forscher"
    nur in Absprache, nicht immer möglich
  • Angebote für Lehrer/Betreuer
    FOBI
    nur in Absprache, FOBI findet im Kreisgebiet in Kooperation mit der IHK und HWK statt
  • Berufsorientierungsveranstaltung
    Messeteilnahmen, Mobile Werkstatt auf BO-Infomessen (nach Absprache)
  • externe Fachkraft im Unterricht
    nur nach Absprache
  • Ferien- und Wochenendkurs
    nur nach Absprache mit Schulen, Kapazitäten sehr begrenzt
  • Labor-/Werkstattbesuch
    nur in Absprache mit Schulen, Kapazitäten sehr begrenzt
  • Projektarbeit – längeres unterrichtsbegleitendes Angebot
    nur nachAbsprache mit Schulen, Kapazitäten sehr begrenzt
Zurück zur Liste